Begegnungszone WaldeggIndividuallösung

waldegg-4
Die neue Begegnungszone in Waldegg - ein neuer Platz zum Verweilen und Flanieren.

Challenge

Die Marktgemeinde Waldegg im Piestingtal gestaltet in der Stadtmitte eine Begegnungszone, die das Stadtzentrum beleben soll. Die Zone ist verkehrsberuhigt und soll für die Bewohner einen Platz zum Verweilen und Flanieren bieten. Dabei wird der zu beschattende Teil mit Bänken und Tischen ausgestattet. Im Winter sollen die Schirme leicht zu entfernen sein und einfach gelagert werden können. Zusätzlich müssen diese hohen Windbelastungen standhalten.

Lösung

Aufgrund der Vorgaben können nur mittelgroße Schirme eingesetzt werden. Die Befestigung wird daher dauerhaft ausgelegt, dh. mit Bodenhülsen die einbetoniert sind, während das Standrohr im Winter entfernt werden kann, damit eine Schneeräumung problemlos möglich ist.

Ergebnis

Eingesetzt wurden drei Sonnenschirme von Glatz des Modells „Fortero 300 x 300 cm“, mit max. Windbelastungskapazitäten von bis zu 70 km/h. Einbetonierte Bodenhülsen mit einem Standrohr das leicht zu entfernen ist, werden der Anforderung der Schneeräumung gerecht. Die Bodenhülsen werden im Winter zusätzlich mit einem Winterdeckel verschlossen.

Wie können wir helfen?

Kontaktieren Sie uns via Telefon oder Kontaktform.

Haben Sie bereits alle Optionen für die optimale Beschattung für sich oder Ihre Gäste ausgeschöpft?

Seit 2004 sind wir in Bad Vöslau vertreten und gestalten seitdem schattige und kühle Individuallösungen.

Bereit für Ihr Projekt?